Staatsmeisterschaft 2022

Staatsmeisterschaft 2022

ENDE: 30.04.2022

62. Österreichische Staatsmeisterschaft der künstlerischen Fotografie 2022

Die offizielle Staatsmeisterschaft der künstlerischen Fotografie wird seit 1960 vom Österreichischen Fotoverband ÖVF, vormals VÖAV, durchgeführt.

KURZBESCHREIBUNG

Die Staatsmeisterschaft 2022 findet in 3 Wettbewerbssparten statt:

D – Digitale Projektionsbilder – freies Thema

C – Color‐Papierbilder – freies Thema

M – Monochrom‐Papierbilder (monochrome ganzflächig getonte) – freies Thema Daten und Bilddaten werden über das Tiroler „Juror“ System hochgeladen.

TERMINPLAN:

Start Einreichungen /Upload – www.juror.at Schließung: 01.04.2022

Einreichungen/Upload: 30.04.2022

Einsende- & Abgabeschluss Papierbilder: bei den Landesverbänden:  15.05.2022 

beim Hauptverband ÖVF: 05.06.2022

Jury bis: 30.07.2022

Ergebnisbekanntgabe auf www.oevf.at und/oder per Mail bis: 15.08.2022

Rücksendung der Werke an die Landesverbände bis: 30.08.2022

Preisverleihung und Ausstellungseröffnung: hängt von den Vorgaben durch Corona ab

Jeweils aktuelle Infos auf www.oevf.at oder per Mail staatsmeisterschaft@oevf.at

Nenngebühr: 8,00 EUR pro Sparte Zahlungseingang beim Landesverband 15.05.2022

ANLÄSSLICH DER STAATSMEISTERSCHAFT WERDEN VERGEBEN:

1. Der Ehrentitel „Österreichischer Staatsmeister der künstlerischen Fotografie 2022“, sowie die Gold-Staatsmeisterschaftsmedaille

ÖVF | Österreichischer Verband der Fotografie | Pasettistraße 63 | 1200 Wien – bislang VÖAV – Verband Österreichischer Amateurfotografen Vereine staatsmeisterschaft@oevf.at | www.oevf.at | IBAN: AT37 1490 0220 1002 0267 | BIC: BAWAATWW | ZVR 132040169 | DVR 0589110 staatsmeisterschaft@oevf.at www. oevf.at

2. Der Ehrentitel „Österreichischer Staatsmeister in der Sparte Digital, Color oder Monochrom 2022“, sowie eine Gold-Staatsmeisterschaftsmedaille an die jeweiligen Spartensieger

3. Silber- und Bronze-Staatsmeisterschaftsmedaillen für Zweit- und Drittplatzierte in Kombination und den einzelnen Sparten

4. Eisen-Staatsmeisterschaftsmedaillen für die Plätze 4 bis 10 in Kombination und den einzelnen Sparten

5. Staatsmeisterschafts-Diplome für die Plätze 11 bis 15

6. Die 15 höchstbewerteten Werke in den Sparten erhalten Auszeichnungen und Medaillen. Jeder Autor kann in einer Sparte nur eine Medaille erringen

7. Der Ehrentitel „Vereins‐Staatsmeister 2022“ und der große ÖVF-Staatsmeister-Pokal/Skulptur ergeht an jenen Verein des ÖVF, dessen 5 bestbewertete Teilnehmer die höchste Punkteanzahl in der Kombination erzielen.

8. Der Ehrentitel „Vereins‐Staatsmeister in der Sparte Digital, Color oder Monochrom 2022“ und je ein kleiner ÖVF-Staatsmeister Pokal/Skulptur ergeht an jene Vereine des ÖVF, deren 5 bestbewer- tete Teilnehmer die höchste Punkteanzahl in der jeweiligen Sparte erzielen.

In den Wettbewerbssparten und in der Kombination der drei Sparten gibt es für die ersten zehn Vereine je ein Diplom

DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN

1.Teilnahmeberechtigung:

1.1. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich ÖVF Mitglieder (auch Auslandsmitglieder, jedoch kön- nen nur Österreicher den Titel „Österreichischer Staatsmeister“ erlangen). Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Mitglieder vom ÖVF Staatsmeisterschafts-Organisationskomitee.

1.2. Jeder Autor darf in jeder Sparte max. 4 Werke einreichen. Werke mit gleichem Sujet bzw. gering- fügigen Abweichungen oder Bild im Bild von bereits angenommenen und jetzt eingereichten Bil- dern dürfen auch in anderer Wettbewerbsform nicht eingereicht werden (z.B.: Digitale Projekti- onsbilder als Color‐Papierbild, Monochrom‐Papierbild).

1.3. Es dürfen nur Werke abgegeben werden, die bei einer österreichischen Staatsmeisterschaft noch keine Annahme erreicht haben

1.4. Werke, die den Teilnahmebedingungen nicht entsprechen, kommen nicht in die Wertung. Ein Bildausschluss kann auch bei gesetzwidrigem Bildinhalt erfolgen.

1.5 Im Übrigen gelten die „Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Fotowettbewerbe des ÖVF“

2. Teilnahme & Ablauf

Der Bewerb wird ab 1.4.2022 (erreichbar), über die STM Upload-Plattform www.juror.at abgewickelt.

ÖVF | Österreichischer Verband der Fotografie | Pasettistraße 63 | 1200 Wien – bislang VÖAV – Verband Österreichischer Amateurfotografen Vereine staatsmeisterschaft@oevf.at | www.oevf.at | IBAN: AT37 1490 0220 1002 0267 | BIC: BAWAATWW | ZVR 132040169 | DVR 0589110

 staatsmeisterschaft@oevf.at www. oevf.at

2.1. Bilddateien

Die Bilddateien bitte als JPG Datei im Farbraum RGB einreichen. Die Bildgröße soll 3.840 Pixel an der längeren Seite betragen, ist wichtig für die Ausbelichtung bei CEWE, für Ausstellungen, usw. Bilddateien die eine Größe vom 8 MB überschreiten werden nicht übernommen.

Bilder können sukzessive hochgeladen und bis zum Einsendeschluss ausgetauscht werden.

Es muss nur mehr der Bildname beim Upload eingegeben werden, maximal 25 Zeichen!!!

Der gesamte Dateiname wird nach dem Upload automatisch erstellt.

  2.2. Ablauf

Personen nehmen durch den Bildupload über www.juror.at gültig am Wettbewerb teil. Eine extra Anmeldung ist nicht nötig. Jedes registrierte Mitglied des ÖVF hat einen persönlichen Zu- gang zum Bildupload über seine/ihre Mitgliedsnummer.

Der Zugang erfolgt über www.juror.at unter Angabe des individuellen Benutzernamens (= Mit- gliedsnummer) sowie des individuellen Passworts (bei erstmaliger Anmeldung ist das Passwort das Geburtsdatum in der Schreibweise JJJJMMTT). Falls ihr für Klubmitglieder die Bilddaten uplo- aden wollt, dann ist es einfacher wenn ihr das Passwort nicht speichert!!!

Nach dem Ende des Uploads wird an jeden Klub eine Teilnahme-Liste gesendet um das Abrech- nen der Teilnahme-Gebühr zu erleichtern.

Die Zahlung der Nenngelder erfolgt an den jeweiligen Landesverband.

Nur Auslandsmitglieder bezahlen beim ÖVF Hauptverband (Adresse ganz unten).

3. Sparten, Nenngebühr und Allgemeines

3.1. D – Digitale Projektionsbilder

Die Sparte digitale Projektionsbilder wird den Juroren in gemischter Reihenfolge zur Wertung per Beamer / Monitor vorgeführt. Die Projektionsbilder dürfen im Bild keinerlei persönliche Kennzeichnung aufweisen.

3.2. C + M – Sparte 2 + 3: Color‐ und Monochrompapierbilder (Prints)

Grundformat 30 x 40 cm. Papierbilder dürfen auf der Vorderseite keinerlei persönliche Kenn- zeichnung aufweisen. Monochrom‐Bilder, inklusive des Randes, dürfen nur in einer Farbe getont bzw. gefärbt sein. Wird mehr als eine Farbe verwendet wird das Bild disqualifiziert.

WICHTIG: Jedes Bild muss mit dem aus Juror erstellten Bildetiketten der Printsparte auf der Rückseite links unten gekennzeichnet sein. Der am Etikett errechnete Barcode ist essentiell für die Verarbeitung / Jury

3.3. Letzter Annahmetag der Papierbilder bei den Landesverbänden ist der 15.5.2022.

3.4. Die Nenngebühr beträgt je Autor und Sparte EUR 8,‐. Die Nenngebühren müssen bis 15.5.2022 auf dem Bankkonto des jeweiligen Landesverbandes eingelangt sein. Wird der Termin nicht ein- gehalten, werden die eingereichten Werke ausgeschieden. Wichtig ist, dass zu diesem Zeitpunkt auch bereits der Mitgliedsbeitrag für das laufende Jahr beglichen ist. Ohne beglichenem Mit- gliedsbeitrag können eingereichte Werke ebenso nicht juriert werden.

ÖVF | Österreichischer Verband der Fotografie | Pasettistraße 63 | 1200 Wien – bislang VÖAV – Verband Österreichischer Amateurfotografen Vereine staatsmeisterschaft@oevf.at | www.oevf.at | IBAN: AT37 1490 0220 1002 0267 | BIC: BAWAATWW | ZVR 132040169 | DVR 0589110

 staatsmeisterschaft@oevf.at www. oevf.at

3.5. Teilnehmer und Vereine, die ihren Wohnsitz im Bereich der angeführten Landesverbände haben, senden an diese ihre Einreichung. (Siehe Adressliste unten)

3.6. Das eingereichte Material wird von unabhängigen Juroren bewertet.

3.7. Die eingereichten Werke werden mit größter Sorgfalt behandelt. Eine wie auch immer geartete Haftung für Beschädigung oder Verlust kann jedoch nicht übernommen werden.

3.8. Alle Anfragen bezüglich der Staatsmeisterschaft sind an staatsmeisterschaft@oevf.at bezie- hungsweise an den zuständigen Landesverband zu richten.

3.9. Letzter Annahmetag für die Sendungen von den Landesverbänden im ÖVF Sekretariat ist der 5.6.2022.

4. Rechtliches

4.1. Die Teilnehmer versichern, dass sie an den eingereichten Fotos sämtliche Nutzungsrechte besit- zen und keine Rechte Dritter berühren, sowie dass sie mit den Teilnahmebedingungen einver- standen sind. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so trägt primär der Teilnehmer die Haftung bzw. stellt der/die Teilnehmer/in den Veranstalter in letzter Konsequenz von allen Ansprüchen und Schäden frei.

Alle Bildteile müssen vom Autor selbst fotografiert, bzw. Computergenerierte Bildteile selbst er- stellt sein. Die Verwendung fremderstellter Bildelemente ist unzulässig. Bei Verletzung einer die- ser Bestimmungen werden die betroffenen Werke ‐ auch nachträglich ‐ disqualifiziert und die Rangfolge entsprechend korrigiert. Die in der Folge entstehenden Kosten werden dem Autor in Rechnung gestellt.

Die Teilnehmer räumen dem Veranstalter mit der Teilnahme am Fotowettbewerb zeitlich und räumlich uneingeschränkt das Recht ein, ihre Fotos verändert und unverändert im Rahmen der Staatsmeisterschaft und im Zusammenhang mit der Verbands-Berichterstattung mit Namens- nennung des Bildautors in Online- und Printmedien (z.B. Veröffentlichung in Ausstellungen, im Katalog, auf e-Medien, in Werbematerial oder sonst wo) unentgeltlich, nach den Richtlinien der DSGVO zu nutzen.

4.2. Datenschutz. Wir behandeln die an uns übermittelten Daten mit größter Sorgfalt und verwenden ein Hochsicherheits-Upload-System. Mit der Teilnahme akzeptieren die Teilnehmer die Speiche- rung und Verarbeitung aller Bild- und Personenbezogener Daten im Rahmen der Fotostaatsmeis- terschaft nach den Richtlinien der DSGVO. Noch nicht geschäftsfähige Jugendliche benötigen das Einverständnis ihres Obsorge-Berechtigten zum Upload ihrer Daten.

(C) by Erster Fotoclub Lustenau